Im Norden Hamburgs: Route 2

Moor, Mühlen und ein Biohof

Zielgruppe: Fahrradfahrer, ambitionierte Wanderer
Start: U-Bahn Ohlstedt
Route: Rodenbeker Quellental – Wittmoor – Wohldorf/Wohldorfer Wald
Länge: 17 Kilometer


Routenverlauf

Die Tour startet an der U-Bahnstation Ohlstedt. Achtung! Hier gibt es keinen Fahrstuhl. Wer keine Treppen gehen will, steigt schon an der Station Hoisbüttel aus. Über die Straße Timms Hege geht es von Norden ins Naturschutzgebiet Rodenbeker Quellental bis zum Rodenbeker Teich, wo einst eine Mühle stand. Von hier fährt man über Lemsahl-Mellingstedt ins schöne Wittmoor. Nach Stationen am Moordamm und auf der Heide geht es zurück nach Wohldorf. Hier warten die Wohldorfer Mühle und der Biohof Wohldorfer Hof auf Ihren Besuch. Über Wohldorf geht es in das Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald und zurück zum Ausgangspunkt Ohlstedt bzw. Hoisbüttel.
Eine schöne Fahrt mit längeren Strecken zwischen den Stops. Drei Naturschutzgebiete mit ganz unterschiedlichem Charakter werden durchquert. In der idyllischen Landschaft finden sich vielerorts Spuren der frühen Industrialisierung.

Entdeckerpunkte auf dieser Route:

  1. Wittmoor: Damm
  2. Wittmoor: Heide
  3. Wohldorfer Mühle
  4. Wohldorfer Herrenhaus
  5. Wohldorfer Hof
  6. Wohldorfer Wald
  7. Rodenbeker Quellental

Unter Routen finden Sie alle EntdeckerRouten im Norden Hamburgs.


Teile diesen Beitrag mit Freunden:

Schreibe einen Kommentar