Logo EntdeckerRouten

Über das Projekt EntdeckerRouten

Das Projekt

Das Projekt EntdeckerRouten will Menschen für den ländlichen Raum und die Arbeit in Naturschutzgebieten sensibilisieren. Zugleich soll der regionale Radfahr- und Wandertourismus gefördert werden. Das stadtnahe Umland ist wertvoller Freizeit- und Erlebnisraum. Die EntdeckerRouten zeigen noch mehr: die Herkunft regional produzierter Lebensmittel, geschützte Tiere und Pflanzen und kulturgeschichtlich bedeutende Plätze.

Auf jeder EntdeckerRoute liegen Stationen, sogenannte Entdeckerpunkte, an denen Sehens- und Wissenswertes mitgeteilt wird. Jeder Entdeckerpunkt wird aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: die Kulturgeschichte, die frühere und heutige wirtschaftliche Nutzung, Natur und Naturschutz zusammen ergeben ein vielschichtiges und manchmal erstaunliches Bild eines Ortes.

Zukunft

Die EntdeckerRouten sind auf Zuwachs eingerichtet. Nach der erfolgreichen Einführung der Routen im Norden Hamburgs, im Regionalpark Wedeler Au, im Regionalpark Rosengarten, in den Vier- und Marschlanden und im östlich von Hamburg gelegenen Sachsenwald werden Routen in weiteren Gebieten der Metropolregion hinzukommen.

In der Metropolregion Hamburg