Schlagwort-Archive: Im Norden Hamburgs

Die Heide blüht

Jetzt im August blüht die Heide – in diesem Jahr besonders prächtig, denn die Pflanzen haben ausreichend Feuchtigkeit bekommen. Am Wochenende kommt die Sonne hervor und bringt die kleinen violetten Blüten tausendfach zum Leuchten. Deshalb lohnt sich jetzt ein Heideausflug besonders.
Auf der EntdeckerRoute „Schwarze Berge“ im Regionalpark Rosengarten hat man einen herrlichen Blick über die blühende Wulmstorfer Heide. Wer innerhalb Hamburgs sein violettes Wunder erleben will, genießt den Weg durch die Heide im Naturschutzgebiet Wittmoor auf den EntdeckerRouten 1 und 2 im Norden Hamburgs. Die Heide blüht weiterlesen

Kohlwanderung

Es ist wieder so weit: Bollerwagen gepackt und auf geht’s zur Kohlwanderung, zu Ehren der „Oldenburger Palme“, wie der Grünkohl im Norden auch genannt wird.
Noch keine passende Tour gefunden? Die 6,5 Kilometer lange Route 4 der EntdeckerRouten im Norden Hamburgs wird von uns wärmstens empfohlen. Für den gefahrlosen Rückweg ist gesorgt: Der Spaziergang durch den Wohldorfer Wald startet und endet an der S-Bahn-Station Ohlstedt. Kohlwanderung weiterlesen

Im Norden Hamburgs: Route 1

Heide, Wald und Alsterschleuse

Zielgruppe: Fahrradfahrer, ambitionierte Wanderer
Start: S-Bahn Poppenbüttel
Route: Lemsahl-Mellingstedt – Wittmoor – Wohldorf/Wohldorfer Wald – Rodenbeker Quellental – Mellingburger Schleuse
Länge: 22,5 Kilometer
Im Norden Hamburgs: Route 1 weiterlesen

Förderer EntdeckerRouten im Norden Hamburgs


Die EntdeckerRouten im Norden Hamburgs entstanden im Förderprogramm des Europäischen Fonds für ländliche Entwicklung LEADER. LEADER: Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.
Das Projekt wurde mit Mitteln der Freien und Hansestadt Hamburg sowie der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung kofinanziert. Förderer EntdeckerRouten im Norden Hamburgs weiterlesen