Hagenower Landpartie: Feldweg im Sommer

Hagenower Landpartie

Mit dem Fahrrad durch das Hagenower Land

Zielgruppe: Radfahrer
Start: Rathausplatz Hagenow
Route: Hagenow, Toddin, Schwechow, Pritzier, Warlitz, Hagenow
Ziel: Rathausplatz Hagenow
Länge der Tour: 32 km
Wege: Asphaltierte Radwege und Straßen, kürzere Strecken auf unbefestigten Sandwegen
Anreise mit ÖPNV: Bahnhof Hagenow


Routenverlauf

Die Hagenower Landpartie beginnt auf dem Rathausplatz in Hagenow mit einem kurzen Blick in die Geschichte der einstigen Ackerbürgerstadt Hagenow. Nach dem Besuch der Alten Synagoge führt der Weg aus der Stadt heraus nach Toddin. Weiter geht die Fahrt zur Gerichtseiche bei Setzin und zur Obstplantage in Schwechow. Von dort wird die ehemalige Gutskirche von Pritzier angesteuert. Anschließend geht es durch die Feldmark zur Kirche nach Warlitz und weiter zu Häuslereien in Steegen. Die Route endet in Hagenow mit einem Besuch der katholischen Kirche St. Elisabeth und der evangelischen Stadtkirche.

Entdeckerpunkte auf dieser Route:

Mit der EntdeckerRouten-App erfahren Sie an elf Stationen mehr über die Sehenswürdigkeiten der Hagenower Landpartie.

  1. Rathausplatz Hagenow
  2. Alte Synagoge Hagenow
  3. Feldsteinscheune Toddin
  4. Gerichtseiche Setzin
  5. Obstplantage Schwechow
  6. Kirche Pritzier
  7. Toteisloch
  8. Kirche Warlitz
  9. Häuslereien Steegen
  10. Katholische Kirche Hagenow
  11. Stadtkirche Hagenow

Sie haben die EntdeckerRouten-App noch nicht?

Hier können Sie die App und alle EntdeckerRouten kostenlos bekommen:

Jetzt App aus dem App Store laden:

Link zur EntdeckerRouten-App im App Store

Jetzt App aus dem Google Play Store laden:

Link zur EntdeckerRouten-App im Google Play Store

Sie wollen die Route ohne App nutzen?

Kein Problem! Hier finden Sie eine Kurzbeschreibung und eine Karte der Route zum Download.


Unter Routen finden Sie alle Routen in der Griesen Gegend.

Teile diesen Beitrag mit Freunden:

Schreibe einen Kommentar