Vier- und Marschlande, Kirche St. Severini zu Curslack

Vier- und Marschlande: Route 4

Vierländer Kirchentour

Zielgruppe: Fahrradfahrer
Start: Hamburg, S-Bahn-Station Bergedorf
Route: Bergedorf, Curslack, Neuengamme, Kirchwerder, Altengamme, Bergedorf
Länge: 28 Kilometer


Karte wird geladen, bitte warten...

Routenverlauf

Im Zentrum Bergedorfs lädt die Kirche St. Petri und Pauli zum Besuch ein. Danach geht es weiter zum Neubaugebiet am Schleusengraben, Bergedorfs Quartier der Zukunft. Auf der Fahrt zum Freilichtmuseum Rieck Haus wird die Öl- und Gasförderung im Gebiet zum Thema. Die Vierländer Kirchen sind die Highlights dieser Rundroute. Tipp: Die Alternativstrecke in Neuengamme führt über die KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Entdeckerpunkte auf dieser Route:

  1. Kirche St. Petri und Pauli zu Bergedorf
  2. Am Schleusengraben
  3. Öl- und Gasförderung
  4. Das Rieck Haus
  5. Kirche St. Johannis zu Curslack
  6. KZ Gedenkstätte Neuengamme
  7. Windkraftanlagen Neuengamme
  8. Kirche St. Nicolai zu Altengamme
  9. Am Schöpfwerk
  10. Kirche St. Serverini zu Kirchwerder
  11. Hof Eggers
  12. Kirche St. Johannis zu Neuengamme
  13. Kassengebäude des ersten Bergedorfer Bahnhofs

Unter Routen finden Sie alle Routen in den Vier- und Marschlanden.


Teile diesen Beitrag mit Freunden:

Schreibe einen Kommentar