Umweltrallye Hamburg

Umweltrallye Hamburg

Zielgruppe: Stadtflaneure und Schüler
Start: St. Pauli Landungsbrücken
Route: Landungsbrücken, Elb-Boulevard, Michelwiese, Venusberg, Stintfang
Länge: 2,5 Kilometer
Anfahrt ÖPNV: S-Bahn-Station Landungsbrücken

Umweltrallye in der EntdeckerRouten-App

Die Umweltrallye Hamburg führt von den Landungsbrücken über den Elb-Boulevard in die südliche Hamburger Neustadt.
Dazu liefert die EntdeckerRouten-App an elf Stationen Information zu globalen und regionalen Umweltproblemen, die mit dem jeweiligen Standort verknüpft sind. Mit dabei sind Tipps, wie jeder in seinem Alltag etwas gegen den Klimawandel tun kann.

Und das ist dringend nötig. Denn die zunehmende Erderwärmung, der steigende Meeresspiegel und die Folgen sind schon heute bei uns spürbar.

Themen der Entdeckerpunkte auf dieser Route:

  1. Umdenken und handeln
  2. Klimakiller CO2
  3. Leben mit dem Wasser
  4. Plastikmüll im Wasser
  5. Sauberes Wasser
  6. Palmöl und die Folgen
  7. Auf der Michelwiese
  8. Superfood
  9. Mobilität der Zukunft
  10. Urban Gardening
  11. Fleischhunger
  12. Energie der Zukunft

Das Motto: Hamburg. Die Welt. Und ich.

Die Idee zur Umweltrallye hatte die Familie Janssen aus Hamburg. Die Janssens wollen nicht mehr bloß zugucken, wie sich das Klima verändert und die Welt immer weiter vermüllt. Sie wollen etwas dagegen tun und andere zum Umdenken und Handeln bewegen. Mit ihrer Rüm Hart-Stiftung und dem Projekt Hamburg. Die Welt. Und ich. klären sie auf über Umweltprobleme und die Ursachen des Klimawandels.

Von Hamburg nach Haiti?

Was hat die neue Elb-Promenade an den Landungsbrücken mit dem Klimawandel zu tun? Warum sind Menschen in Haiti, Peru, Bangladesh, auf den Malediven und anderswo auf der Welt von unseren Kohlekraftwerken bedroht? Wie können wir die Mobilität der Zukunft umweltverträglich gestalten? Diese und elf weitere wichtige Zukunftsfragen gehen uns alle an in Hamburg.
Die insgesamt 11 virtuellen Stationen sind auf einer attraktiven Rundtour von 2,5 Kilometern zwischen Hafen und Michel zu finden. Die GPS-gestützte Umweltrallye lotst den Nutzer von Station zu Station und thematisiert dort wichtige Zukunftsfragen. Selbst wer Hamburg gut kennt bekommt auf der Umweltrallye neue Einblicke in die Stadt.

Filmteam des NDR berichtet über den Start der Umweltrallye Hamburg
Start der Umweltrallye Hamburg

Starke Partner

Das Besondere an der Umweltrallye: Für jede der elf Stationen wurden starke Partner gefunden. Sie engagieren sich im Umwelt- und Naturschutz, untersuchen den Klimawandel und seine Folgen oder entwickeln zukunftsfähige Lösungen der Energieversorgung und der Mobilität. Themen, die in Hamburg jede Woche tausende Schüler in der Bewegung „Fridays for Future“ auf die Straße bringen.

Logos der Partner der Umweltrallye Hamburg
Partner der Umweltrallye Hamburg

Förderer Umweltrallye Hamburg

Rüm Hart-Stiftung

Logo der Rüm Hart-Stiftung
Rüm Hart-Stiftung

Die Umweltrallye Hamburg wird von der RÜM HART – Stiftung der Familie Janssen herausgegeben.
Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen
Sandheide 41
21149 Hamburg
info(at)stiftung-ruem-hart.de

NUE-Stiftung

Das Projekt Umweltrallye wurde durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) aus den Erträgen der BINGO! Die Umweltlotterie gefördert.

Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und BINGO die Umweltlotterie
NUE-Stiftung

Du hast die EntdeckerRouten-App noch nicht auf deinem Telefon?

Hier kannst du die App und die Umweltrallye Hamburg kostenlos bekommen:

Jetzt App aus dem App Store laden:

Link zur EntdeckerRouten-App im App Store

Jetzt App aus dem Google Play Store laden:

Link zur EntdeckerRouten-App im Google Play Store


Teile diesen Beitrag mit Freunden: